ConsultingGerman ContentProcessesTools

Aus aktuellem Anlass – Collaboration Tools für Remote Work und Home Office

Collaboration Tools Home Office und Remote Work Tools vision2process

Aus aktuellem Anlass in der Corona-Krise möchte ich dich auf sehr gute und praktische Collaboration Tools für Remote Work und Home Office aufmerksam machen. Diese Auflistung versteht sich nicht als vollständig. Vielleicht kennst du noch weitere Hilfsmittel, teile diese bitte mit uns über die Kommentarfunktion.

Alle aufgelisteten Tools sind webbasiert und können zusätzlich mittels iOS- und Android-App genutzt werden.

Kollaboration / Arbeiten im Team (Projekte, Tasks, Aufgaben)

  • Trello – verwalte Aufgaben, Termine und Dokumente in Form eines Kanban-Boards. Das Board kannst du selber gestalten. (Freemium: gratis mit allen Grundfunktionen, Premium: zusätzliche Funktionen mittels “Power-Ups”.)
  • Confluence – Unternehmensinternes Projektmanagement, Knowledge Base (für kleine Teams bietet Atlassian die cloudbasierten Lösungen (Jira, Confluence, Trelle etc.) gratis an. Hier geht es zur Atlassian-Webseite mit den Software-Plänen.
  • Asana – einfaches, webbasiertes Projektmanagement-Tool
  • Wrike – webbasiertes Task/Workflow- und Projekt-Management (Freemium)

Kommunkation (Meeting, Video, Chat)

  • Zoom – Videokonferenzen, Meetings, Webinare etc. mit bis zu 1000 Teilnehmer*innen und bis zu 10’000 Zuschauer pro Übertragung (Freemium)
  • Slack – kommuniziere im Team in Kanälen zu bestimmten Themen. So entstehen News-Feeds (organisierte Unterhaltungen) und das ganze Team ist einfach informiert (Freemium)
  • Skype – der Klassiker für (Video-)Anrufe und Chat (gratis)
  • Microsoft Teams (derzeit für 6 Monate durch Microsoft gratis zur Verfügung gestellt)
  • Google Hangouts Meet (Teil der Google Suite) – Chat und Konferenz-Tool (gratis)
  • Room.sh – eröffne einen gratis “Meetingraum” im Browser und arbeite zusammen mit deinen Teammitgliedern an Dokumenten oder an einem Whiteboard. Inklusive Audio- und Videoübertragung. Eingerichtet innerhalb von wenigen Sekunden.
  • Webex – Videokonferenz und Online-Meetings von Cisco. (Freemium)
  • iDoneThis – Tool für Daily-Standup-Meetings und Status-Updates.

Falls SaaS (Software-as-a-Service), cloudbasierte Lösungen keine Option sind, hier ein paar Tools, die auf einem eigenen Server installiert werden können:

  • Mattermost – Open-Source Enterprise Lösung für Messaging
  • Jitsi.org – Verschlüsselte Open-Source Videokonferenz-Lösung
  • BigBlueButton – Open-Source Videokonferenz-System speziell für e-Learning, Schulen und Lehrpersonen

Dokumentenablage

  • Google Drive (Teil der Google Suite) – Die beste Cloud-Lösung für die Dokumentenablage mit integrierten Tools zum Erstellen und Bearbeiten der Dokumente. Einfaches Sharing der Dokumente und mehrere Personen können gleichzeitig am selben Dokumente arbeiten.
  • OneDrive (Bestandteil von Microsoft Office 365) – Das Google Drive Pendent von Microsoft, bei Office 365 ist die Cloud-Lösung bereits mit integriert.
  • Dropbox – einfacher Cloud-Speicher zum Teilen von Dokumenten (je nach Abonnement ab 9.99 Euro)
  • Box.com – und noch ein einfacher Cloud-Speicher zum Teilen von Dokumenten (ab 4.99 Euro)

Für die Digitalisierung von Dokumenten kann bei der Schweizerischen Post der “Digitale Posteingang” eingerichtet werden. Alle eingehenden Briefe werden gescannt und als PDF zur Verfügung gestellt. So kann von überall auf die Post zugegriffen werden. Mittels einem der oben genannten Tools (z.B. in Trello oder Asana), können Briefe mit Aufgaben verknüpft und im Cloud-Speicher archiviert werden.

trello best practice guide for remote work vision2processTrello hat einen “Best Practice Guide for Remote Work” (Englisch) zusammengestellt, hier gibt es weitere Tipps zum Thema.

Auf der Webseite OMGWFH (OMG I’m working remotely, now what?!) hat Benedikt Lehnert einen Guide für Remote Work zusammengestellt.

Das t3n-Magazin hat ebenfalls einen Home-Office-Guide zusammengestellt.

Falls du auf der Suche nach weiteren Tools für Remote Work bist, empfehle ich dir diese Auflistung von CollaborationSuperpowers sowie die Webseite remote.tools. Hier findest du viele weitere Tools nach Themengebieten sortiert.

Hast du Fragen oder zusätzliche Infos die du gerne teilen möchtest, dann nutze die Kommentarfunktion in diesem Beitrag oder kontaktiere mich.

 

Beitrag aktualisiert am 19.03.2020

Share this

2 thoughts on “Aus aktuellem Anlass – Collaboration Tools für Remote Work und Home Office

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *